Labels

Mehr anzeigen

Gastpost von Annika von Buntlackiert


Huhu ihr!

Momentan bekommt ihr hier leider wenig von mir zu hören, das tut mir leid! Ich gelobe Besserung :D

Dafür gibt es heute aber wieder einen wundervollen Gastpost, diesmal von der lieben Annika von Buntlackiert
Annika durfte ich auch schon 'in Echt' kennenlernen, so eine lieeeebe Person. Ich mein, wie knutschig ist der Text bitte? Was für ein Süßkeks!
Schnell schnell ihre Bilder anschauen, Achtung Holoporn!

_____________________________
 
Hallo Ihr Lieben,
 
ich muss zugeben, ich bin ein bisschen aufgeregt... ich bin Annika alias staschena und eigentlich bin ich auf meinem kleinen Blog buntlackiert. unterwegs. Heute finde ich mich allerdings hier wieder, so live und in Farbe bei einer der sympathischten und talentiertesten Bloggerinnen die ich kenne - danke dafür, liebe Anastasia! :) Ich freu mich wahnsinnig darüber! Und was würde denn besser auf Anastasias Blog passen als ein bisschen Holo-Gefunkel?
 
Für dieses kleine Design mussten zwei Neuzugänge herhalten: Berry Sexy von Manhattan als Base, der sich als wirkliches One Coat Wonder herausstellte - perfekt für so ein Design - und Black Gold, Texas Tea von Colors by Llarowe für die funkelnden Dreiecke. Ich meine, welche Marke, wenn nicht CbL, hm? :D Ich hab also alle Nägel mit einer Schicht Berry Sexy lackiert, der sich dank dem neuen Flaschen- und Pinseldesign von Manhatten wirklich gut lackieren ließ, habe darüber eine Schicht schnelltrocknenden Topcoat gegeben und dem ganzen etwa 20 Minuten Zeit zum Trocknen gegeben. 
 
Als dann die Base gut durchgetrocknet war, habe ich die Dreiecke mit Striping Tape abgeklebt und diese mit Black Gold, Texas Tea gefüllt, der zum Glück auch so bombig deckt, dass eine Schichte vollkommen ausreicht. Für gerade Ränder ist es wichtig, das Striping Tape sofort abzuziehen, also solange der Lack noch feucht ist - ansonsten zieht der Lack Fäden und die Ränder werden ausgefranst und das ist bäh-bäh :D Abschließend noch eine großzügige Schicht Topcoat und feddisch!
 





 
Ich finde, Berry Sexy ist an sich schon ein wirklich hübscher Lack, dunkles Pink, das sich so perfekt lackieren lässt, geht halt immer :D Black Gold, Texas Tea ist natürlich 'ne kleine Holo-Bombe! Ein schwarzer Holo fehlte mir in meiner Sammlung noch und mit diesem Schätzchen habe ich ganz bestimmt einen würdigen Vertreter gefunden :) Das Zusammenspiel der beiden Lacke hat mir persönlich auch sehr gefallen - Euch auch, hoffe ich?
Und nochmal ein riesiges Danke an Anastasia! Es ist mir eine Ehre! (Und nein, das ist keine leere Floskel! :))
 
Allerliebst ♥
eure staschena
 
_____________________________
 
Schaut unbedingt auf Annikas Blog vorbei, falls ihr ihn noch nicht kennt ;) 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über eure Kommentare! ♥

Beliebte Posts