Donnerstag, 20. November 2014

Shopvorstellung - Praline Et Compagnie


Hallöle!

Neulich habe ich durch Instagram einen neuen Internet-Shop mit unter anderem auch Indie Nagellacken entdeckt. Praline Et Copagnie (klick!) ist ein französischer Shop, welcher die Marken Saint Gill, Delush Polish, Loaded Lacquer, F.U.N Lacquer, Starrily, Dance Legend, China Glaze und Kleancolor sowie auch Nail Art Zubehör anbietet. 
Ich durfte mir zwei Lacke von Saint Gill (klick!) aussuchen, eine asiatischen Nagellackmarke. Ein Lack dieser Marke kostet 5,50€. Meine Wahl fiel auf die Nr. 41 und 52, außerdem durfte ich noch eine Glasnagelfeile dazu haben :) Der Versand ging superflott, nach etwa 5 Werktagen konnte ich schon mein Päckchen aus Frankreich in den Händen halten.


Nummer 41 ist ein hübscher, dunkler, kirschroter Bordeauxton, der je nach Lichteinfall mal heller, mal dunkler erscheint. Erinnert auf den ersten Blick an Essies Bahama Mama, aber ein direkter Vergleich zeigt, dass der Essie doch etwas heller ist. Der Pinsel gefiel mir gut, fächerte gut auf und es ließ sich super damit lackieren. Leider wird der Lack ewas scheckig, wenn man nicht aufpasst. Man muss also vorsichtig und zügig lackieren, damit ein ebenmäßiges Ergebnis hervorkommt. Aber da ich die Farbe sehr gerne mag, nehme ich das in Kauf. Außerdem trocknet die Farbe schön flott und ist natürlich eine auch eine perfekte Herbstfarbe.



Nummer 52 ist schwarzer Lack mit vielen kleinen, bunt glitzernden Partikeln. Auch dieser Lack ließ sich gut auftragen und deckte problemlos in zwei Schichten.
Gefällt mir meeega gut, schwarzes Glitziflitzi! <3





Leider muss ich aber sagen, dass die Lacke etwas seltsam riechen. Nicht unbedingt schlimmer als andere Nagellacke, aber anders, ungewohnt. 


Die Glasnagelfeile passt mir gerade richtig gut, da ich ja meine Nägel runterfeilen musste. Erstens waren sie mir doch zu lang, zweitens habe ich immer Angst, dass sie zu doll splittern, wenn ich sie länger lasse. Ich benutze sie regelmäßig und versuche auch darauf zu achten, wirklich nur in eine Richtung zu feilen.
So eine Glasnagelfeile ist (und das kann ich euch aus Erfahrung sagen) einfach viel schonender für die Nägel, da es eine feinere Körnung hat und die Nagelspitze so nicht unnötig aufraut. Bei regelmäßiger Anwendung kann man so dem Nagelsplittern etwas vorbeugen.


Nochmal vielen Dank an Laetitia für den lieben Kontakt und das sehr flotte Zuschicken der Produkte! :)

Kommentare:

  1. Der Shop sieht sehr interessant aus und ich könnte mir vorstellen dort zu bestellen. Allerdings finde ich kein Impressum oder wenigstens etwas, dass mir Versandoptionen oder allgemeine Infos gibt.
    Habe ich das übersehen?

    Danke für die Shopvorstellung!

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also du kannst, wenn du einen Lack im Korb hast, auch direkt dort gucken, welche Versandoptionen es gibt, je nach Zustell-Land :)

      Löschen

Ich freu mich über eure Kommentare! ♥